Home
Wir über uns
Geschichte
Fotoalbum
Kontakt-Formular
Gästebuch
Impressum
Sitemap
Intern (Passwort!)


Geschichte

Im Jahr 1974 hatten neun Musiker aus Bleichenbach die Idee, anläßlich der traditionellen „Kerb“ wieder die Blasmusik aufspielen zu lassen.

Heute besteht die Kapelle aus etwa 15 aktiven Musikerinnen und Musikern (damals 25) mit einem Altersdurchschnitt von 27 Jahren, und ist sicher eine der „jüngsten und kleinsten“ im Wetteraukreis. Sie ist die einzigste Kapelle dieser Art in der aus 10 Stadtteilen bestehenden Stadt Ortenberg in Oberhessen, der Stadt des „Kalten Marktes“, an der Grenze zwischen Wetterau und Vogelsberg.

 

Das Repertoire der Bleichtaler Musikanten entwickelte sich aus den Möglichkeiten, die einer kleinen Kapelle gegeben sind. Man wollte weder die Nachbarvereine noch irgendwelche Erfolgskapellen kopieren, aber der Hang zur „Volksmusik“ in allen ihren Erscheinungsformen, wie sie z. B. Ernst Mosch populär machte, ist unverkennbar.

 

Unzählige Stunden verwenden die Bleichtaler Musikanten darauf,  jungen Leuten die Liebe zur Volksmusik zu vermitteln. Immer wieder beginnen neue Ausbildungskurse für Anfänger. Sie werden je nach Vorkenntnissen und Lernfortschritten zwei bis drei Jahre nach den Richtlinien des Landesmusikverbandes (LMH) ausgebildet und anschließend in die Kapelle integriert. Derzeit sind etwa 10 Kinder und Jugendliche in der Ausbildung.

 

Seit 1984 war das Gesangsduo Diana und Hans Alt untrennbar mit den Bleichtaler Musikanten verbunden. Durch den Gesang entstand ein völlig neuer Klangkörper, der dieser Form im ganzen Umkreis seinesgleichen sucht. Seit Januar 1993 hat Margit Möstl den Platz von Diana Perez übernommen, die aus beruflichen Gründen nicht mehr voll dabei sein konnte. Ist aber Not am Manne, springt Diana selbstverständlich ein.

 

Der Schwerpunkt unserer Konzerte liegt seit Jahren in den Kurstädten Hessens, so z. B. Bad Salzhausen, Bad Homburg, Bad Nauheim, Bad Soden und Wiesbaden.

Wir spielen auf Umzügen und Veranstaltungen jeder Art (Schulhoffest, Egerländer Straßenfest, Kirmes, Hochzeiten und Geburtstage). Überall dort, wo wir musikalisch gebraucht werden.

 

Hier einige Höhepunkte der Bleichtaler Musikanten:

 

Besuch bei Ernst Mosch in Friedberg                                1981

Sommerkonzerte in Marburg an der Lahn                         1984, 1985 und 1986

Bundesgartenschau in Frankfurt   2 mal                            1989

Regelmäßige Auftritte im Palmengarten            

Aufnahme einer Musikkasette                                              1990

Große Ungarntournee                                                            1992

Aufnahme im Hessischen Rundfunk                                  1999

25-jähriges Bestehen der Bleichtaler Musikanten           1999

Unterhaltungsshow mit Karl Oertl in Ober – Lais             2002

Seminar in Heegheim und Büdingen                                 2002 und 2003

mit „Holger Müller“. Seit 1995 bei den

Original Egerländer Musikanten.

 30-jähriges Bestehen der Bleichtaler Musikanten           2004

Bleichtaler Musikanten e.V.
bleichtaler@bleichtaler.de